Großer Festtag im Kloster Marienthal

Am Sonntag, den 15. August, Festtag der Aufnahme Marias in den Himmel, zieht viele Gläubige nach Marienthal.

Der Festtag beginnt diesmal schon am Vorabend: Am Samstag, den 14. August erzählt um 20.00 Uhr in der Wallfahrtskirche der heilige Bernhard von Clairvaux, ein wahrer Ritter Mariens, seine überaus spannende Lebensgeschichte.

Der Festtag selbst beginnt um 10.30 Uhr mit einem Pontifikalamt des Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz und Bischof von Limburg, Dr. Georg Bätzing.

Am Nachmittag dann um 14.30 Uhr die Andacht in einer außergewöhnlichen Form: Sie beginnt mit einer Aufführung der Theatergruppe Stella Maris des Singspiels „Weint nicht über mich…“, die Darstellung des Leidens Jesu mit den Augen Marias.

Direkt im Anschluss daran die Eucharistische Aussetzung und der Segen.

Der neu gestaltete Pilgerplatz mit den neuen Bänken lädt von sich aus schon zur Teilnahme ein. Während des Vormittags und Nachmittags ist das Klosterkaffee zur leiblichen Stärkung durchgehend geöffnet.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.